Spartacour

Da ist endlich der Pokal! Nach drei mal “nur“ auf dem Treppchen hat es für unseren Yannick Kalk in diesem Jahr mit dem Sieg beim beim Spartacour in Neu-Ulm geklappt.

Bei Temperaturen um die 30 Grad fiel um 12:00 Uhr der Startschuss und es ging auf die 16 Kilometer lange Strecke. Es war eine ziemliche Hitzeschlacht, da es fast keinen Schatten gab. Die erste Runde klebte Yannick der Zweitplatzierte noch an den Fersen, allerdings konnte er sich zu Beginn von Runde zwei etwas absetzen und den Vorsprung stetig etwas ausbauen. Nach 01:16:26 konnte Yannick dann schließlich als Erster und voller Matsch die Ziellinie überqueren.

%d Bloggern gefällt das: